Neu: Remai Modern Art Gallery in Saskatoon, SK

19.10.2017

Nach langjähriger Bauzeit wird das neue Kunstmuseum Remai Modern Art Gallery of Saskatchewan am 21. Oktober 2017 in Saskatoon im Rahmen einer großen Zeremonie eröffnet. Die Kunstgalerie gilt als das innovativste Museum für zeitgenössische Kunst in Nordamerika. Das Gebäude steht in exponierter Lage am Ufer des South Saskatchewan River und ist bereits jetzt fester Bestandteil der Stadt-Silhouette Saskatoons. Das Museum beherbergt u.a. die mehr als 7.700 Exponate der im Jahr 2015 geschlossenen Mendel Art Gallery sowie die weltweit umfangreichste Sammlung von Linolschnitten und Keramikobjekten des großen Pablo Picasso. Darüber hinaus lockt das neue Museum mit wechselnden Ausstellungen, Installationen und Live-Performances.

 

© Kuwabara Payne McKenna Blumberg Architects

 

Das Gebäude wurde explizit so entworfen, um mit Kunst animiert zu werden und transformative Erfahrungen zu schaffen. Es bietet intime Räume wie auch große Flächen sowie einen atemberaubenden Blick auf den South Saskatchewan River und den endlosen Himmel der Prärie der Provinz. Das Remai Modern umfasst vier Galerieräume auf drei Etagen, Lernstudios, ein Theater, das Restaurant "Shift", einen Shop, Lounges, Spielbereiche und zahlreiche Mehrzweckräume.

Die Eintrittspreise sind 12 CAN$ für Erwachsene, 10 CAN$ für Studenten und Senioren (65+) und 30 CAN$ für Familien. Der Zugang zum Erdgeschoss des Museums ist immer kostenlos, einschließlich der Connect Gallery und dem lichtdurchfluteten Atrium, in dem Kunstinstallationen, Lesungen und Performances stattfinden. Das Cameco Learning Studio bietet einen Zeitplan für freie, offene Kunst. Das Rawlco Free Admission Program bietet sechsmal im Jahr kostenlosen Zugang zum gesamten Museum.

Weitere Infos unter www.remaimodern.org.

 

Hier geht es zum Programmkalender des Museums.

Auf Facebook teilen
Auf Twitter Teilen
Please reload

Weitere Artikel:

Farbenfrohe Herbstzeit in Utah

02.09.2019

Drei Americana-Musikfestivals in Tennessee

31.08.2019

Philadelphia: „Knasturlaub“ mal anders

30.08.2019

1/10
Please reload

  • Vimeo Social Icon

© 2016/2018 die denkbar/RoadTrip, München, Deutschland, wg@roadtrip.cc