Kanada: Besucherrekord im Jubiläumsjahr

Zum 150. Geburtstag 2017 besuchten 20,8 Millionen Touristen Kanada – so viele wie noch nie zuvor – darunter etwa 389.000 Deutsche (5,2 % mehr als 2016). Und die Party ist noch nicht vorbei: Destination Canada erwartet, dass auch im nächsten Jahr Urlauber auf Abenteuer im Ahornland fliegen werden.

Kanada boomt

Gründe dafür gibt es genug: Neben großartiger Natur, pulsierenden Städten und weltoffenen Einwohnern, die Vielfalt und Multikulti leben, ist der anhaltend günstige Kanadische Dollar ein starkes Argument für eine Kanada-Reise. Zudem gilt Kanada als eines der sichersten Länder der Welt – für viele Urlauber ein entscheidendes Kriterium bei der Wahl des Reiseziels. Auch wer authentische Erlebnisse sucht, wird in Kanada garantiert fündig. Die so genannten Signature Experiences etwa bieten Koffer voller Highlights für abenteuerlustige Reisende und machen echte Begegnungen mit der vielfältigen Kultur und den Einwohnern Kanadas möglich, für 2017 wurde das Angebot erneut um sechs neue Abenteuer aufgestockt. Vielfältige Kultur präsentierte Kanada in diesem Jahr auch auf der Berlinale: Auf der großen Bühne lenkte Kanada als Partnerland des European Film Market die Blicke auf die lebendige Film-Szene des Landes.

Kampagnen zeigen Highlights

Für Aufmerksamkeit sorgten auch die von Destination Canada im vergangenen Jahr erfolgreich lancierten Kampagnen im Onlinebereich sowie die Kooperationen mit namhaften Reiseveranstaltern und -partnern. Partnerschaften mit Zeit Online und National Geographic rückten Kanada auf dem deutschen Markt in den Fokus, zudem setzte Destination Canada erneut auf die bewährte Zusammenarbeit mit Influencern und schickte Designer Leander Angerer, Chefkoch Fabio Haebel und Sportkletterin Monika Retschy zu Abenteuern ins Ahornland. Das Ergebnis sind erneut bewegende Filme aus Winnipeg in Manitoba, Halifax und Lunenburg in Nova Scotia sowie Ontario und Toronto, die sowohl auf der Webseite Kanadas als auch auf dem YouTube-Kanal zu sehen sind.

Erfolgsgeschichte fortsetzen

„Wir freuen uns, dass die Welt sich für unsere lebendigen Städte, unsere atemberaubende Natur und unsere vielfältige Kultur und Geschichte interessiert und wir werden weiter in den Tourismus investieren und alles daran setzen, neue Rekorde aufzustellen,“ betont Bardish Chagger, Ministerin für Tourismus. „Kanada ist zurück und der Rekord des Jahres 2017 ist nur der Anfang der guten Nachrichten für unsere Tourismusbranche, in der mehr als 1,8 Millionen Menschen beschäftigt sind.“

Kanada auf der ITB

Auf der ITB ist Kanada in diesem Jahr in Halle 3.1 an Stand 390 vertreten. Hier stellen sich insgesamt 49 Aussteller aus allen Regionen Kanadas vor. Neu dabei sind in diesem Jahr sieben Partner: „EduCanada“, „Niagara Falls Tourism“, „Southern Québec“, „Tourisme Charlevoix“, „Tourism Jasper“, „Tourism Nunavik“ und „Wilderness North“.

Deutsche Website von Destination Canada

Weitere Artikel: