Drei Canadian Signature Experiences in Newfoundland

29.06.2018

Neben der vielfältigen Landschaft und zwei UNESCO-Weltkulturerbestätten können Erlebnishungrige im Westen Neufundlands in den Genuss von drei Canadian Signature Experiences kommen:

L’Anse aux Meadows ist eine Tausend Jahre alte Siedlung der Wikinger. Sie ist die einzige authentische, altnordische Stätte in Nordamerika.

Der historische Leuchtturm von Quirpon Island liegt direkt an der Iceberg Alley. Von hier aus lassen sich 10.000 Jahre alte Eisberge beim Vorbeiziehen beobachten, aber auch 22 unterschiedliche Walarten wie Orcas und Buckelwale können am nördlichsten Punkt Neufundlands gesichtet werden.

Eine Bootstour durch einen Milliarden alten landumschlossenen Fjord können Besucher des Western Brook Pond machen. Er ist der größte See im Gros Morne Nationalpark, umgeben von den Long Range Mountains und rund 200 Meter hohen stufenförmigen Wasserfällen.

 

www.newfoundlandlabrador.com

 

 Western Brook Pond Gorge © Barrett & MacKay Photo / Newfoundland and Labrador Tourism

Auf Facebook teilen
Auf Twitter Teilen
Please reload

Weitere Artikel:

Farbenfrohe Herbstzeit in Utah

02.09.2019

Drei Americana-Musikfestivals in Tennessee

31.08.2019

Philadelphia: „Knasturlaub“ mal anders

30.08.2019

1/10
Please reload

  • Vimeo Social Icon

© 2016/2018 die denkbar/RoadTrip, München, Deutschland, wg@roadtrip.cc