Royal Alberta Museum: Neueröffnung am 3. Oktober


Das neue Royal Alberta Museum wird am Mittwoch, den 3. Oktober um 12 Uhr in der Innenstadt von Edmonton eröffnet. Die neue Einrichtung wird ihren Platz als größtes Museum in Westkanada mit einer Fläche von 38.926 Quadratmetern, darunter 7.618 Quadratmeter Ausstellungsfläche, einnehmen. © Government of Alberta

Das Royal Alberta Museum zieht in den zentral gelegenen Arts District von Edmonton um und öffnet am 3. Oktober – nach fast drei Jahren – seine Türen im brandneuen Gebäude wieder. Mit einer Fläche von fast 40.000 Quadratmetern (davon 7.600 Quadratmeter Ausstellungsfläche) wird es das größte Museum seiner Art in Westkanada sein. Insgesamt wurden 375,5 Millionen CAD in die Neueröffnung investiert. Die Architektur des Gebäudes spiegelt die vielfältigen Landschaften und Kultureinflüsse Albertas wider.

Von 3. bis 8. Oktober ist der Eintritt ins Museum frei, und während der sechs Tage stehen auch Musik- und Tanzvorführungen auf dem Programm. Die neue Ausstellungsfläche wurde verdoppelt, und Besucher können mehr als 5.300 Objekte bewundern. Das Museum widmet sich der Natur- und Menschheitsgeschichte der Provinz Alberta und legt großen Wert auf seinen Bildungsauftrag und auf öffentliche Programme. Tipp: Besonders sehenswert sind die Käfer in der „Bug Gallery“.

Edmonton-Centre MLA David Shepherd, Kultur- und Tourismusminister Ricardo Miranda und Royal Alberta Museum Executive Director, Chris Robinson enthüllen den Eröffnungstermin des neuen Royal Alberta Museums am Mittwoch, den 12. September. Das neue Museum wird am 3. Oktober in der Innenstadt von Edmonton eröffnet. © Government of Alberta

Weitere Artikel:
  • Vimeo Social Icon

© 2016/2020 die denkbar/RoadTrip, München, Deutschland, wg@roadtrip.cc