Virtuelles Florida

22.04.2020

Natürlich sind Videos von Sonnenaufgängen und virtuelle 360° Taucherlebnisse kein Ersatz für eine Reise nach Florida. Aber eine positive Ablenkung vom Couch-Alltag sind sie allemal. Eine Auswahl der schönsten Plätze zum virtuellen Verweilen im Sunshine State.

 

© Chris Joy for Visit Florida

 

 

YouTube Playlist für die Sofareise

 

Der Tag beginnt selbstverständlich mit einem traumhaften Sonnenaufgang. Nur eben diesmal nicht mit Blick auf die Garageneinfahrt, sondern auf die Strände von St. Augustine, Panama City Beach oder Fort Pierce. Danach geht es hoch zu Ross entlang der Küste von Hutchinson Island, bevor zur Abkühlung in Three Sisters Springs mit Manatis geschnorchelt wird. Dies ist nur eine kleine Auswahl aus den über fünf Stunden Filmmaterial, die für einen virtuellen Rundgang durch den Sunshine State nun auf der YouTube Seite von Visit Florida online zur Verfügung stehen.

 

Rundgänge an Land und unter Wasser

 

Für alle Couch-Abenteurer, denen bloße Videos nicht genügen, gibt es zahlreiche Rundtouren, bei denen man das virtuelle Steuer selbst in der Hand hat. Ganz im Süden auf den Florida Keys steht naturgemäß ein Tauchgang im Vordergrund. Im türkisblauen Wasser geht es auf eine Tour durch den Dry Tortugas National Park – vorbei an Schiffswracks inmitten des drittgrößten Korallenriffs der Welt. Zum Abschluss steht an

Land ein Besuch des historischen Fort Jefferson auf dem Programm, etwa 110 Kilometer vor Key West.

 

 Schnorcheln am Fort Jefferson im Dry Tortugas National Park © Patrick Farrell for Visit Florida

 

 

Kunstliebhaber finden im Dali Museum in St. Petersburg an Floridas Westküste ihr virtuelles zu Hause. Mit 2.400 Meisterwerken von Salvador Dalí ist der Ort das größte Dalí-Museum außerhalb Europas. Dank der modernen 360° Tour sind die Kunstwerke nurmehr einen Klick weit entfernt.

 

Nur wenige Kilometer weiter versendet das Florida Orchestra klassische Musikgrüße auf den Rechner daheim – und zwar live. Jeden Donnerstag streamen die Musiker das Beste aus der „Tampa Bay Times Masterworks“ Serie, beispielsweise Ravels Bolero, Gershwins Cuban Overture oder Beethovens Leonore Ouvertüre No. 3.

 

Viele weitere Tipps für eine vurtuelle Reise nach und durch Florida sind – ständig aktualisiert – auf der offiziellen Visit Florida Website verfügbar.

Auf Facebook teilen
Auf Twitter Teilen
Please reload

Weitere Artikel:

8 Spotify-"Reisen" nach USA zum „Strange Music Day“

02.08.2020

Kanadisches Museum für Menschenrechte präsentiert neue virtuelle Tour

23.04.2020

Kanadische Nationalparks per Street View besuchen

23.04.2020

1/10
Please reload

  • Vimeo Social Icon

© 2016/2020 die denkbar/RoadTrip, München, Deutschland, wg@roadtrip.cc