Erstes Mustang Museum eröffnet 2019 in Concord, NC

Kaum ein Auto erfreut sich so großer Beliebtheit wie das Mustang Modell der Automarke Ford, erst kürzlich wurde das zehnmillionste „Pony Car“ gebaut. Nun wird es auch ein Museum für den meistverkauften Sportwagen von Amerika geben. Das Mustang Owner's Museum entsteht in Concorde, nahe Charlotte, North Carolina, und soll mit einer feierlichen Eröffnung zum 55. Jahrestag des Mustangs am 17. April 2019 eingeweiht werden. Die Feierlichkeiten werden bis zum 20. April dauern und zeitgleich zum „55 Jahre Mustang"-Event auf dem Charlotte Motor Speedway stattfinden, das ebenfalls vom Museum ausgetragen wird.

Ford Mustang Bullit © charliemagee.com

Für die Teilnahme an der größten Mustang-Veranstaltung 2019 ist eine Anmeldung erforderlich. Sie beinhaltet die Teilnahme an der Eröffnung des Mustang Owner's Museum mit Willkommensparty, Einweihung der Hall of Fame sowie ein Samstagabend-Bankett mit Gastrednern. Ebenfalls inklusive ist das 55 Jahre Mustang Event, welches Fans mit offenen Fahrstrecken, Ausstellungen, Kaufmöglichkeiten, Seminaren und Paraden einlädt, das Ford Modell zu feiern. In diesem Rahmen wird auch versucht werden, so denn das Wetter mitspielt, den Guinness-Weltrekord für eine Mustang-Parade zu brechen.

Das Mustang Owner's Museum ist als zweistöckige Anlage konzipiert und umfasst eine Fläche von fast 4.000 Quadratmetern pro Etage. Parkplätze für bis zu 800 Fahrzeuge auf der anderen Straßenseite und östlich der Anlage (zusätzlich zum Hauptparkplatz des Museums) bieten Ideale Möglichkeiten für Veranstaltungen. Im Inneren sind verschiedene Ausstellungsbereiche zu Themen wie Mustang-Geschichte, Rennen und Spezialbauten geplant sowie ein eigener Bereich für jede Mustang-Generation, inklusive einem Teil für „Mustang-Kinder" und vieles mehr. Ein Theater am Haupteingang gibt eine Einführung in den Mustang und das Museum selbst. Die Ausstellungen des Museums sollen ein fließendes und sich ständig änderndes Szenario sein, und auf wichtige Ereignisse, historische Daten und ähnliches abgestimmt werden.

Weitere Informationen zu North Carolina auf www.visitnc.com.

Weitere Artikel: