top of page

Wenn der Tag zur Nacht wird: Sonnenfinsternis 2024 in USA

Am 8. April 2024 wandert eine totale Sonnenfinsternis über Nordamerika und stellt Teile der Vereinigten Staaten, Kanadas und Mexiko in den Schatten. Reisende können dieses Naturphänomen in gleich 13 US-Bundesstaaten erleben. Erst 2044 wird dort die nächste "Eclipse" erwartet. Visit The USA empfiehlt die besten Orte, um diesen außergewöhnlichen Moment zu zelebrieren und das Erlebnis mit authentischem Rahmenprogramm zu verlängern.

Foto: Unsplash, Justin Dickey & Adam Smith

 

Der Süden: Texas, Oklahoma, Arkansas und Kentucky


Dallas, Texas

Zeiträume Sonnenfinsternis: Von 12:23 Uhr (CDT) bis 15:02 Uhr (CDT), totale Sonnenfinsternis ab 13:40 Uhr (CDT).

kyline von Dallas mit Wolkenkratzern und Wolken
Die Skyline von Dallas, Texas © Visit The USA

●      Beobachtungsort: Der Dinosaur Valley State Park in Dallas bietet ungetrübte Sicht in den Himmel und zudem Einblicke in die prähistorische Vergangenheit der Erde. 30 Kilometer lange Wanderwege und echte Dinosaurier-Fußabdrücke im Flussbett des Paluxy River gelten als weitere Highlights.

●      Restaurantempfehlung: El Bolera Cocina Mexicana ist die Heimat authentischer, regionaler mexikanischer Gerichte voller herzhafter Aromen. Hier gibt es traditionelle Bananenblatt-Tamales, Carne-Asada-Tacos und Hummer-Enchiladas sowie die typischen Cotton Candy Margarita des Restaurants.

●      Zusatzprogramm: Ein Spaziergang durch den Arts District von Dallas führt über 20 Blocks und 27,5 Hektar durch das kreative Zentrum der Stadt.  Zu den Programmtipps zählen  Darbietungen im AT&T Performing Arts Center oder ein Besuch der The Crow Collection of Asian Art.



Poteau, Oklahoma

Zeiträume Sonnenfinsternis: Von 12:28 Uhr (CDT) bis 15:06 Uhr (CDT), totale Sonnenfinsternis ab 13:45 Uhr (CDT).

Morgenstimmung an einem See in Oklahoma, USA
Am Lake Wister im gleichnamigen State Park in Oklahoma © Kim Baker/Oklahoma Tourism

●      Beobachtungsort: Der Cavanal Hill gilt als „höchster Hügel der Welt“ dank einer Höhe von knapp 610 Metern. Kommt die Sonne wieder zum Vorschein, begeistert auch der Panoramablick auf das Poteau River Valley.

   Restaurantempfehlung: Im Myers Drive-In liefern sogenannte Carhops seit 1972 Burger an die heruntergelassenen Fenster der Gäste. Auf der Speisekarte finden sich Country-Fried Steak Sandwich, der extra lange Coney Hot Dog oder eine köstliche Garnelen Bowl.

    Zusatzprogramm: Das Tor zum Ouachita National Forest ist der Lake Wister State Park mit 185 Kilometern malerischer Küste und einer Vielzahl an Möglichkeiten für Wassersport – von actiongeladenem Wasserski bis hin zur gemütlichen Bootsfahrt auf dem See.

 


Little Rock, Arkansas

Zeiträume Sonnenfinsternis: Von 12:33 Uhr (CDT) bis 15:11 Uhr (CDT), totale Sonnenfinsternis ab 13:51 Uhr (CDT).

Hauptstadtansicht von Little Rock am Arkansas River
Little Rock, Hauptstadt des US-Bundesstaates Arkansas © Visit The USA

●      Beobachtungsort: Der Pinnacle Mountain State Park liegt versteckt im Arkansas River Valley und bietet nur 20 Autominuten von der Stadt entfernt einen ungehinderten Blick auf den Himmel. Im First Security Amphitheatre können Besucher die Sonnenfinsternis zu den Klängen von  Pink Floyds legendärem Album „Dark Side of The Moon“ erleben, vorgetragen von der renommierten Tribute-Band The Machine.

●      Restaurantempfehlungen: Das Dizzy’s Gypsy Bistro bietet Besuchern einen Vorgeschmack auf den Süden, während sich im The Boil Co. Food Truck die Besucher mit Garnelen-Tacos und Krabben für unterwegs versorgen können.

●      Zusatzprogramm: Die selbstgeführte Little Rock Civil Rights Tour führt zu historischen Stätten, darunter die Little Rock Central High School, die Heimat der Little Rock Nine genannten afroamerikanischen Schüler, durch deren Integration in die High School im Jahr 1957 sich der  Lauf der Geschichte entscheidend veränderte.

 


Paducah, Kentucky

Zeiträume Sonnenfinsternis: Von 12:42 Uhr (CDT) bis 15:18 Uhr (CDT), totale Sonnenfinsternis ab 14:00 Uhr (CDT).

Museumsgebäude in Kentucky
Das Kentucky Quilt Museum in Paducah © Kentucky Tourism

●      Beobachtungsort: Der Greenway Trail verbindet mehrere Stadtparks auf einer Länge von acht Kilometern, von denen jeder viel Freiraum für die Beobachtung der Sonnenfinsternis bietet. Im Shultz Park finden Reisende einen idyllischen Ort am Flussufer mit malerischer Aussicht auf den Ohio River.

●      Restaurantempfehlungen: Die ursprünglich 1939 erbaute Fabrik war einst die Heimat einer ehemaligen Coca-Cola-Abfüllanlage im Viertel Midtown. Heute beherbergt das Art-Deco-Gebäude eine Reihe kleiner Unternehmen wie das Pipers Tea & Coffee House, das lokal hergestellte Backwaren und Röstkaffee anbietet, und die Dry Ground Brewing Company, Paducahs erste kleine Brauerei, die Craft-Biere anbietet.

●      Zusatzprogramm: Das National Quilt Museum ist ein Muss auf jeder Reise nach Paducah. Das Museum hat drei Galerien, die eine zeitgenössische Sammlung preisgekrönter Quilts sowie wechselnde Wanderausstellungen zeigen. Direkt vor dem Museum befindet sich eine der beliebtesten Attraktionen der Region: die Wall to Wall Floodwall Murals, eine Reihe szenisch gemalter Wandtafeln, die die Geschichte Paducahs lebendig werden lassen.


 

Mittlerer Westen: Missouri, Illinois, Indiana und Ohio


Cape Girardeau, Missouri

Zeiträume Sonnenfinsternis: Von 12:39 Uhr (CDT) bis 15:15 Uhr (CDT), totale Sonnenfinsternis ab 13:56 Uhr (CDT).

Besuchszentrum des Trail of Tears State Park in Missouri, USA
Cape Girardeau, Missouri © Visit The USA

●      Beobachtungsort: Im Trail of Tears State Park gibt es rund 1.380 Hektar beeindruckende Landschaften zu entdecken. Eine Aussichtsplattform auf majestätischen Klippen bietet unvergleichliche Ausblicke auf den Mississippi. Ein Halt im Besucherzentrum klärt über die Geschichte des Namensgebers und die Zwangsumsiedlung des Cherokee-Volkes in den Jahren 1838 bis 1839 auf.

●      Restaurantempfehlung: Ortsansässige lieben seit über 40 Jahren das BG’s Deli und seine berühmten „Potato Skins“ und Sandwiches. Ein guter Grund für einen Zwischenstopp.

●      Zusatzprogramm: Hollywoodreif ist die Gone Girl Driving Tour, denn sie führt zu den Drehorten des gleichnamigen Blockbuster-Films von 2014 mit Ben Affleck und Rosamund Pike.

 


Southern Illinois, Illinois

Zeiträume Sonnenfinsternis: Von 12:42 Uhr (CDT) bis 15:18 Uhr (CDT), totale Sonnenfinsternis ab 13:59 Uhr (CDT).

Berge und grüne Bäume mitten im Bundesstaat Illinois in den USA
Der Garden of the Gods im Shawnee National Forest, Illinois © Illinois Office of Tourism

●      Beobachtungsort: Im Garden of the Gods im Shawnee National Forest bietet die Fels- und Waldlandschaft eine dramatisch wirkende Kulisse für das himmlische Ereignis. Ein andere Art der Untermalung erwartet Besucher im Shawnee Cave Amphitheater. Live-Musik umspielt dort die natürlichen Felsformationen.

●      Restaurantempfehlung: Entlang des Highway 127 erstreckt sich über sanfte Hügel der Shawnee Hills Wine Trail, der über 64 Kilometer mit elf Weingütern und Weinbergen aufwartet.

●      Zusatzprogramm: Das Outdoor-Abenteuer finden Reisende in Illinois bei der Shawnee Bluffs Canopy Tour, wo acht Ziplines zur Auswahl stehen, die durch immergrüne Wälder und hoch über Sandsteinfelsen verlaufen.

 


Indianapolis, Indiana

Zeiträume Sonnenfinsternis: Von 13:45 Uhr (EDT) bis 16:20 Uhr (EDT), totale Sonnenfinsternis ab 15:06 Uhr (EDT).

Skyline von Indianapolis am Abend, Hochhäuser und Statue
Hauptstadt des US-Bundesstaates Indiana und Schauplatz der legendären Autorennen: Indianapolis © Visit The USA

●      Beobachtungsort: Für eine Sonnenfinsternis im „Indy“-Stil gibt es in der Rennsporthauptstadt kaum einen besseren Ort als den Indianapolis Motor Speedway.

●      Restaurantempfehlung: Im FARMbloomington ändert sich die Speisekarte mit jeder Jahreszeit und wartet mit köstlichen Farm-to-Table-Gerichten aus der Region auf.

●      Zusatzprogramm: Indianas älteste Bar heißt Slippery Noodle Inn aus dem Jahr 1850. Auf den Eintrag im National Register of Historic Places ist man ebenso stolz wie auf das Renommée als ein Blues-Musik-Hotspot mit täglich wechselnden Live-Auftritten.

 


Cleveland, Ohio

Zeiträume Sonnenfinsternis: Von 13:59 Uhr (EDT) bis 16:29 Uhr (EDT), totale Sonnenfinsternis ab 15:13 Uhr (EDT).

Skyline, Hochhäuser und Schild von Cleveland in Ohio USA
Cleveland, Ohio © Visit The USA

●      Beobachtungsort: Es lohnt sich, nicht nur den Moment der Sonnenfinsternis im Edgewater Park festzuhalten. Am Horizont glitzert die Skyline der Stadt, und auch ein Bild vom berühmten Cleveland-Schild darf nicht fehlen.

●      Restaurantempfehlung: Für BBQ der besonderen Art bietet Mabel’s BBQ ein einzigartiges Menü, das vom osteuropäischen Erbe der Stadt inspiriert ist. Hier gibt es eine Kombination aus einer Barbecue-Sauce mit dem Cleveland-Klassiker Bertman’s Baseball-Senf und über lokalem Obstbaumholz geräuchertes Fleisch.

●      Zusatzprogramm: Das Rock & Roll Hall of Fame Museum in Cleveland ist ein Muss für alle Musikfans. Es beherbergt beeindruckende Memorabilia – von John Lennons Gitarre bis hin zu den Goldketten des Hip-Hop-Pioniers Jam Master Jay. Sportbegeisterte können sich ein Baseballspiel der Major League im Progressive Field Stadium, der Heimat der Cleveland Guardians, ansehen.


 

Im Nordosten: Pennsylvania, New York, Vermont, New Hampshire und Maine


Erie, Pennsylvania

Zeiträume Sonnenfinsternis: Von 14:02 Uhr (EDT) bis 16:30 Uhr (EDT), totale Sonnenfinsternis ab 15:16 Uhr (EDT).

Strand der Stadt Erie am Lake Erie in den USA
An einem der Sandstrände von Erie, Pennsylvania, am gleichnamigen See, Lake Erie © Patrick Grab and Visit Erie

●      Beobachtungsort: Der Erie Bluffs State Park ist von einer Uferpromenade umgeben und bietet von den hohen Klippen einen atemberaubenden Blick auf den See und in die Ferne – der perfekte Ort für ein ekliptisches Abenteuer.

●      Restaurantempfehlung: Sara’s ist seit über 40 Jahren ein Muss für Besucher und Einheimische und serviert die besten Milchshakes der Stadt.

●      Zusatzprogramm: Erie ist von wunderschönen Sandstränden umgeben und der Presque Isle State Park ist das Juwel der Stadt. Am Sunset Point ist der Name Programm, denn hier begeistert die sinkende Sonne wie nirgends sonst in Pennsylvania.

 


Buffalo, New York

Zeiträume Sonnenfinsternis: Von 14:04 Uhr (EDT) bis 15:15 Uhr (EDT), totale Sonnenfinsternis ab 13:56 Uhr (EDT).

Die riesigen Wasserfälle von Niagara an Grenze der USA und Kanada
Das bekannteste Wahrzeichen der Staates New York: Die Niagara Falls © Visit The USA

●      Beobachtungsort: Nur 20 Minuten von Buffalo entfernt lässt sich die Sonnenfinsternis im Niagara Falls State Park unter dem Wasserfall-Naturschauspiel beobachten.

●      Restaurantempfehlung: Ein Muss in Buffalo sind die gleichnamigen Buffalo Wings. Wo könnte man sie besser probieren als in der Anchor Bar, der Heimat des ursprünglichen Buffalo Wing, der vor 60 Jahren kreiert wurde.

●      Zusatzprogramm: Geschichtsinteressierte können an der Theodore Roosevelt Inaugural National Historic Site den Platz besuchen, wo Präsident Theodore Roosevelt seinen Amtseid ablegte.

 


Burlington, Vermont

Zeiträume Sonnenfinsternis:  Von 14:14 Uhr (EDT) bis 16:37 Uhr (EDT), totale Sonnenfinsternis ab 15:26 Uhr (EDT).

See Berge Wald im Bundesstatt Vermont USA
Am Lake Champlain in Vermont, die Adirondacks im Hintergrund © Visit The USA

●      Beobachtungsort: Outdoor-Liebhaber genießen die Aussicht auf die Sonnenfinsternis vom Battery Park aus mit Blick auf den Lake Champlain und die fernen Adirondack-Berge.

●      Restaurantempfehlung: Shanty on the Shore bietet frische Meeresfrüchte inmitten des lässigen Hafenviertels von Burlington Harbor.

●      Zusatzprogramm: Geschäftiger wird es am Church Street Marketplace, ein nur für Fußgänger zugängliches Einkaufszentrum unter freiem Himmel, das sich über vier Häuserblocks mit lokalen Läden und Restaurants erstreckt. Ein Großteil des Marktplatzes steht unter Denkmalschutz.  Einige der Gebäude stammen noch aus den 1820er Jahren.

 


Lancaster, New Hampshire

Zeiträume Sonnenfinsternis: Von 14:16 Uhr (EDT) bis 16:37 Uhr (EDT), totale Sonnenfinsternis ab 15:26 Uhr (EDT).

Wälder, Berge, Nebel im Herbst in New Hampshire, USA
Natur pur im Milan Hill State Park, New Hampshire © New Hampshire Division of Travel & Tourism

●      Beobachtungsort: Im Weeks State Park oder dem Milan Hill State Park können Besucher die weiten umliegenden Landschaften von New Hampshire entdecken und beobachten, wie die Sonnenfinsternis über die Täler und Berge einbricht, die den Park zieren.

●      Restaurantempfehlungen: Die Polish Princess Bakery bietet die besten Backwaren in Coos County, während die Copper Pig Brewery saisonale Biere auftischt.

●      Zusatzprogramm: Zu einer Reise in die Vergangenheit fordert das Rialto Theater auf, ein klassisches Retro-Theater mit modernen Projektoren, Soundsystem und Leinwänden.

 


Maine

Zeiträume Sonnenfinsternis: Von 14:22 Uhr (EDT) bis 16:40 Uhr (EDT), totale Sonnenfinsternis ab 15:32 Uhr (EDT).

Felsiger Berg im Nordosten der USA
Auf dem Mt Katahdin in Maine © Maine Office of Tourism

●      Beobachtungsort: Inmitten der natürlichen Schönheit von Maine lädt der Baxter State Park dazu ein, das Schauspiel am Himmel zu genießen. Vor der Kulisse des Mount Katahdin – dem höchsten Berg des Bundesstaates – wird das Erlebnis noch eindrucksvoller.

    Restaurantempfehlung: Der Maine Blueberry Pie ist eine Spezialität des Staates und mundet besonders gut im Appalachian Trail Cafe. Auch nicht zu verachten: die beliebten Kürbis-Donuts.

    Zusatzprogramm: Literaturliebhaber können auf dem Thoreau-Wabanaki Trail die epische Reise nachvollziehen, die Henry David Thoreau zu „The Maine Woods“ inspiriert hat, und sich auf Wanderwege, Kanu-Abenteuer oder zum Fliegenfischen begeben.



 

Mehscne starren mit Schutzbrillen in die Sonnenfinsternis.
Schutz für die Augen ist bei einer Eclipse unerlässlich. Am besten entsprechende Brillen besorgen. Alle anderen Methoden können irreparable Schäden an den Augen zur Folge haben. Foto © Wolfgang Greiner

Wenn Sie weitere Informationen zu Reisen und Events in den USA suchen, dann gibt es hier alle Infos: www.visittheusa.de.

Comments


Weitere Artikel:
bottom of page